Museen und Kunst

Morgen. Badende, Petrov-Vodkin - Beschreibung des Gemäldes

Morgen. Badende, Petrov-Vodkin - Beschreibung des Gemäldes

Morgen. 161 x 129 cm

"Morgen. Unglaublich harmonisch, ganzheitlich und sozusagen sehr schön in der Malerei, sie ist frei von Erotik, obwohl sie dem Betrachter die nackte Mutter und das nackte Kind präsentiert.

Die Figuren auf der Leinwand sind klar und grob, so dass sie fast die Ränder der Leinwand berühren. Die Handlung ist einfach und gewöhnlich - eine Mutter führt die Hand ihres Sohnes zum Schwimmen. Ihre Bilder sind von Keuschheit und Zärtlichkeit durchdrungen. Die Gesichter aller Charaktere auf dem Bild sind zurückhaltend und vergeistigt. Kritiker wiederholen das gerne und Petrov-Vodkin versuchte, seine Haltung gegenüber der russischen Frau als Ganzes zu visualisieren, indem er weibliche Charaktere in seinen Werken nachbildete. Und die persönliche Darstellung des Meisters kann als Stolz, Bewunderung und Anbetung beschrieben werden, daher ist es nicht verwunderlich, dass die Heldinnen des Malers oft Madonnen genannt werden.

Neben der Komposition, die sich durch eine gewisse „Beschneidung“ des Künstlers auszeichnet, fällt das Bild sowohl mit der Farbe als auch mit dem Charakter des Bildes auf. Das Bild der Helden kann nicht als flach bezeichnet werden, aber ihm fehlt auch die Lautstärke. Farbe hat eine enorme Ausdruckskraft - blau, grün, weiß, golden und natürlich rot, was vom Meister immer betont wird, gekonnt auf der Leinwand angeordnet.

Ohne Verschönerung gelang es Petrov-Vodkin, ideale Bilder zu schaffen, den Realismus aufzugeben, Harmonie und Wahrhaftigkeit zu erreichen - „Morgen. Bathers “ist eine Ikone des Künstlers, die seine idealisierte und so reale Welt widerspiegelt.


Schau das Video: Kuzma Petrov-Vodkin Reproduction Paintings HD (Januar 2022).