Museen und Kunst

„Das Mädchen in der Kokoshnik. Porträt von M. I. Nesterova », Nesterov - Beschreibung

„Das Mädchen in der Kokoshnik. Porträt von M. I. Nesterova », Nesterov - Beschreibung

Das Mädchen in der Kokoshnik. Öl auf Holz 28,5 x 23

Maria Ivanova Martynovskaya (verheiratet mit Nesterov) war die Muse des Künstlers. Ihre Liebe war schnell und wegen dieser Eile gaben die Eltern von Michail Wassiljewitsch Nesterow nicht einmal ihre Zustimmung zur Ehe. Und so heirateten sie ohne Segen.

Sogar während der Werbung hat Maria Nesterov irgendwie das Leben gerettet - er ertrank im Weißen Fluss. Die Ehe mit dem geretteten Künstler war für das Mädchen der Anfang vom Ende. Sie starb bei der Geburt und hinterließ ihrem untröstlichen Ehemann eine Tochter. Das präsentierte Porträt wurde ein Jahr vor diesen dramatischen Ereignissen gemalt.

Die ersten Porträts von Nesterov waren ausschließlich ihren nahen und lieben gewidmet. Deshalb haben sie so viel Liebe, Aufmerksamkeit, Zärtlichkeit. So wird die „geliebte Mascha“ mit einer subtilen Sentimentalität dargestellt. Der Kopf der Frau ist mit einem russischen Kokoshnik verziert, über dessen Augen Perlen hängen. Ihre Wangen waren von einem leichten Erröten berührt, ihre Lippen waren ausdrucksvoll umrissen, ihre Augen waren bedeckt. Maria schien einzuschlafen oder dachte vielleicht tief nach oder zögerte.

Zeitgenossen erinnern sich an Maria Iwanowna als lebendes Mädchen mit einem blühenden Gesicht, einem lebhaften Lächeln, aber einer traurigen Falte in der Nähe ihrer Lippen. Ihre Stimme war angenehm, mit einem besonderen weichen Timbre. Nesterov selbst erwähnte in seiner Biografie, dass es das „unwiderstehliche Gesicht“ war, das ihn zu dem Mädchen anzog, dass er „keine Kraft hatte“, sich mehr von ihr zu entfernen.

Hier porträtierten der Autor und Ehemann sie bescheiden. Eine Art von Reue, Befriedung und Sanftmut, die russischen Frauen innewohnt, wird in ihrem ausdrucksstarken Gesicht gelesen. Für das Porträt wählte der Maler eine ruhige Farbe - Braun, Grau, Milchtöne. Der Pinselstrich des Meisters ist strukturiert, geschwungen und dynamisch. Im Detail ist Nesterov besonders genau und gewissenhaft, während weniger wichtige Elemente, wie beispielsweise ein Kragen, in verallgemeinerten, langen Farblinien geschrieben sind.

Das Bild der schönen Frau, das von Mascha verehrt wird, wird Nesterov noch lange verfolgen - hier und da auf den Leinwänden, nein, nein, und ein trauriger Blick, eine ordentliche kleine Nase, ein bescheidenes Bild, eine tragische Tonalität werden in den Gemälden aufblitzen ...


Schau das Video: WENN DIE BEZIEHUNG EINER FREUNDIN DIE FREUNDSCHAFT ZERSTÖRT. Lasst uns über Freundschaften reden! (Januar 2022).