Museen und Kunst

"Nach dem Konzert. Porträt von Nadezhda Ivanovna Zabela-Vrubel am Kamin “, Mikhail Alexandrovich Vrubel


Nach dem Konzert. Leinwand, Pastell, Kohle 168,5 x 191,5 cm

Nadezhda Ivanovna Zabela - geliebte Frau, großartige russische Sängerin und Muse von Mikhail Alexandrovich Vrubel. Es war eine glückliche Ehe, er verehrte seine Frau, schuf Skizzen von Kleidern und Bühnenkostümen für sie, die Kulisse für die Aufführungen. Und sie war immer bei ihm und verließ ihn in den Tagen schwerer psychischer Erkrankungen nicht. Die Künstlerin malte viele ihrer Porträts in verschiedenen Bildern. Und nur dieses letzte Bild blieb unvollendet.

In einem hohen Kamin, der mit Schnitzereien verziert ist, verbrennen leuchtend gelb-orangefarbene rote Lichter Kohlen. Auf der Couch, neben ihm stehend, sitzt der Sänger bequem und genießt die Wärme. Sie lehnt sich zurück und streckt müde Beine in eleganten weißen Stöckelschuhen aus. Sie ruht mit der rechten Hand auf dem hohen Rücken und beugt sich am Ellbogen. Die Aufführung ist vorbei und es fällt auf, wie müde die Frau in der Stille ruht.

Sie dreht ihren Kopf leicht und posiert ruhig für die Künstlerin. Ein sanftes Lächeln lauert auf ihren Lippen. Ein paar dunkelbraune Haarsträhnen wurden aus einer hohen, üppigen Frisur gezogen. Die dunkle Farbe der Couchpolsterung betont die warme goldene Farbe eines dünnen Gesichts, eines schönen Ausschnitts. Aber die verborgene Traurigkeit, sorgfältig verborgene Aufregung und Angst um einen geliebten Menschen guckt durch Müdigkeit.

Der selbstbewusste Maler mit schwarzen Strichen zeichnet die Umrisse eines von ihm erfundenen Konzertkleides. Ein breiter Rock, mit Rüschen verziert, Wellen fallen zu Boden. Durch die dunklen Linien sehen Sie jedoch die sanften Korallentöne des unteren Outfits. Ein durchscheinender Stoff, ähnlich einem Mosaik aus cremeweißen Kristallen, verleiht dem Oberkleid Luftigkeit und Schwerelosigkeit. Eine Perlenbrosche flackert auf mysteriöse Weise auf der Brust.

Die sanften, ruhigen Farben, mit denen Mikhail Vrubel seiner Frau schreibt, sprechen von der Wärme der Gefühle, der wahren Liebe und der Dankbarkeit. Er ist jedoch krank, seine Seele ist zerrissen, alles um ihn herum wirkt düster und tragisch. Die scharfen, häufigen Striche, mit denen der Künstler den Raum um die Figur von Nadezhda Ivanovna ausfüllt, manchmal sehr chaotisch, mit starkem Druck ausgeführt, verleihen dem Bild emotionale Spannung und Verzweiflung. Dunkelblau-grüne, dunkle sumpfbraune Farben füllen das Gefühl der Trauer.

Das Sehvermögen des Künstlers verschlechterte sich stark, er unterschied fast keine Farben, so dass er aufhörte, an dem Gemälde zu arbeiten, und es unvollendet ließ.

Das Porträt hinterlässt einen doppelten Eindruck - einerseits vermischten sich ruhige Zärtlichkeit und ehrfürchtige Bewunderung, andererseits Untergang, Einsamkeit und Verwirrung der Gefühle.

Das Talent von Mikhail Vrubel ist unbestreitbar, seine Werke, mehrdeutig, voller Geheimnisse und Charme, lassen niemanden gleichgültig.


Schau das Video: Mikhail Vrubel: A collection of 154 works HD (Januar 2022).